Privacy Policy

Datenschutz 

Der Besuch der Website(n) von PKS Hospital Systems GmbH AG (nachfolgend «PKS Hospital Systems GmbH“ oder «uns“) sowie allfällige Mobile-Anwendungen (gemeinsam nachfolgend «Plattform») erfolgt dahingehend, dass Besucher keine Daten an PKS Hospital Systems GmbH preisgeben, die ihre Identität bestimmen oder für uns bestimmbar machen (nachfolgend «Personendaten»). PKS Hospital Systems GmbH erhebt nur dort Personendaten, wo dies für die Inanspruchnahme unserer Dienstleistungen unabdingbar ist. PKS Hospital Systems GmbH behandelt Personendaten vertrauensvoll, sorgfältig und zweckbestimmt. PKS Hospital Systems GmbH hält dabei an die massgeblichen gesetzlichen Vorgaben und Grundsätze ein. Mit der Eingabe von Personendaten und der Inanspruchnahme unserer Dienstleistungen akzeptieren Besucher, dass PKS Hospital Systems GmbH diese Personendaten nach diesen Grundsätzen bearbeiten.

Erhebung sowie Verwendung Personendaten Einige Personendaten geben Besucher bei der Registrierung bei PKS Hospital Systems GmbH bekannt. Hierzu gehören Name, E-Mail-Adresse, etc. Für die Abwicklung von Bestellungen werden weitere Angaben erforderlich, z.B. die Lieferadresse und/oder Handynummer, die bevorzugte Zahlungsweise und gegebenenfalls Bank- oder Kreditkartendaten. PKS Hospital Systems GmbH erhebt, speichert, verarbeitet und nutzt diese Personendaten zum Zweck der Erbringung eigener Dienstleistungen sowie zur Zustellung von Marketinginformationen und nur im jeweils erforderlichen Umfang. Es werden aber keinerlei Personendaten ohne die ausdrückliche Zustimmung von Kunden an andere Unternehmen oder Privatpersonen in irgendeiner Form weitergegeben. Personendaten werden nur soweit und solange aufbewahrt, als PKS Hospital Systems GmbH von Gesetzes wegen dazu verpflichtet ist.

Datensicherheit PKS Hospital Systems GmbH trifft angemessene organisatorische und technische Massnahmen, um Personendaten vor Manipulation, Verlust, Zerstörung oder unbefugtem Bearbeiten zu schützen. Zur geschützten Übermittlung der persönlichen Kundendaten werden im Webshop standardmässig Verschlüsslungen (z.B. SSL-Verschlüsselung) der neuesten Generation verwendet. PKS Hospital Systems GmbH übernimmt jedoch keine Haftung für Schäden infolge Datenverlust oder Kenntnisnahme und Bearbeitung von Personendaten durch Unbefugte.

Cookies PKS Hospital Systems GmbH kann Cookies einsetzen, um die Nutzung der Dienstleistungen zu vereinfachen und Informationen zwecks Verbesserung der Dienstleistungen zu erhalten. Cookies sind kleine Textdateien, die der Browser in einem dafür bestimmten Verzeichnis im System des Nutzers ablegt. Zum Einsatz können sowohl permanente Cookies wie auch Session Cookies gelangen. Permanente Cookies ermöglichen bspw. das automatische Login des Nutzers, sofern er dies bei der Anmeldung ausdrücklich wünscht. Session Cookies speichern beispielsweise die vom Nutzer angeklickten Veranstaltungen, um das spätere Auffinden solcher Informationen zu erleichtern. Nutzer haben jederzeit durch entsprechende Konfiguration des eigenen Browsers die Möglichkeit, die Annahme von Cookies grundsätzlich zu unterbinden oder sich jedes Mal vor der Annahme eines Cookies eine Warnung anzeigen zu lassen und so selbst zu bestimmen, ob das betreffende Cookie angenommen wird oder nicht. Besucher und Kunden können unsere Dienstleistungen grundsätzlich auch ohne Annahme von Cookies nutzen. Die Nutzung einzelner Funktionalitäten auf unserer Plattform kann jedoch bei Deaktivierung von Cookies eingeschränkt sein.

Social Plugins Die Plattform verwendet Social Plugins (nachfolgend «Plugins») verschiedener sozialer Netzwerke wie zum Beispiel Facebook und Twitter (nachfolgend «Netzwerke»). Die Plugins sind mit einem Logo oder einem Texthinweis gekennzeichnet. Wenn Besucher eine Seite unserer Plattform aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut der Browser eine direkte Verbindung mit den Servern der Netzwerke auf. Der Inhalt des Plugins wird von den Netzwerken direkt an den Browser des Besuchers übermittelt und von diesem in die Plattform eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhalten die Netzwerke die Information, dass der Besucher die entsprechende Seite unserer Plattform aufgerufen hat. Sind Besucher bei einem der Netzwerke eingeloggt, ist es möglich, dass die Netzwerke den Besuch dem Konto des Benutzers beim entsprechenden Netzwerk zuordnen. Wenn Benutzer mit den Plugins interagieren, wird die entsprechende Information vom Browser des Benutzers direkt an die Netzwerke übermittelt und dort gespeichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Netzwerke sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre des jeweiligen Besuchers können den Datenschutzbestimmungen der entsprechenden Netzwerke entnommen werden. Wenn ein Besucher nicht möchte, dass die Netzwerke über unsere Plattform Daten über den Besucher sammeln, muss sich der Besucher vor seinem Besuch unserer Plattform bei den Netzwerken ausloggen. Auch wenn der Benutzer aber nicht bei einem Netzwerk angemeldet ist, werden von Websites mit aktiven Netzwerk-Elementen Daten an die Netzwerke gesendet. Die Netzwerke können bei jedem Aufruf der Website ein Cookie mit einer Kennung setzen, die über einen längeren Zeitraum gültig sein kann. Da der Browser dieses Cookie bei jeder Verbindung mit einem Netzwerk ungefragt mitschickt, könnte das entsprechende Netzwerk damit ein Profil darüber erstellen, welche Websites der zur Kennung gehörende Anwender aufgerufen hat. Es wäre dann auch möglich, diese Kennung bei späterem Anmelden bei den Netzwerken wieder einer Person zuzuordnen.

Werbung Die im Zusammenhang mit dem Kauf von Produkten von der Plattform erhaltenen Personendaten können genutzt werden, um Kunden in Zukunft über Produkte, Dienstleistungen oder Veranstaltungen zu informieren. Kunden haben die Möglichkeit, den Erhalt solcher Benachrichtigungen per Link kostenlos abzubestellen.

Webanalysendienste PKS Hospital Systems GmbH verwendet Webanalysedienste, um die Nutzung der Plattform auszuwerten, um Informationen zwecks Verbesserung unserer Dienstleistungen zu erhalten und zur Steuerung von Werbeeinblendungen. Die Webanalysedienste verwenden in der Regel Cookies. Die dabei generierten Informationen können an einen Server im Ausland übertragen und dort gespeichert werden. Nutzer haben das Recht, jederzeit die zukünftige Aufzeichnung von Messdaten zu unterbinden, indem sie die Möglichkeit eines Widerspruchs (Opt-Out) auf den Webseiten der jeweiligen Anbieter nutzen.

Änderung / Löschen von Personendaten Die erfassten Personendaten können jederzeit im Login-Bereich der Plattform eingesehen, geändert oder gelöscht werden. Überdies kann die Löschung jederzeit unter info@pks-online.ch beantragt werden. Die Bearbeitungsfrist beträgt 14 Arbeitstage. Der abonnierte PKS Hospital Systems GmbH Newsletter kann jederzeit per Direktlink abbestellt werden.

Änderung der Privacy Policy PKS Hospital Systems GmbH behält sich vor, diese Privacy Policy jederzeit zu ändern. Änderungen werden auf der Plattform von PKS Hospital Systems GmbH publiziert und treten mit ihrem Aufschalten in Kraft.

Zürich, 20.12.2017